Immer wieder aufstehen!

                   Freilichtkino über Lebensträume

                                        © 2018 Magnus CMSPlus

 „Immer wieder aufstehen nach dem Hinfallen. Immer wieder neue Wege probieren, um ans Ziel zu kommen. Ausdauer, Konzentration, Disziplin und Kreativität entwickeln. Gemeinsam mit anderen.“ Diese waren nur einige der Botschaften, die Philipp Klammsteiner  und Alexander Ebner mit dem Film „The NOX Story. Lebensphilosophie Skateboarding“ den Jugendlichen im Südtiroler Kinderdorf auf dem Dorfplatz näher brachten.

Es ist eine Geschichte über Freundschaft, Willensstärke, Ausdauer und eine Gemeinschaft, in der es egal ist wie alt du bist, welche Hautfarbe du hast und welche Sprache du sprichst. Und genau darum ging es an diesem Abend im Gespräch mit den begeisterten Jugendlichen: „Wenn du von etwas überzeugt bist, bleib dran, auch wenn du immer wieder hinfällst, steh auf, mach weiter, lass dich nicht entmutigen. Finde deinen eigenen Stil, sei kreativ. Glaube an dich. Suche die Gemeinschaft mit anderen, die dich so nehmen wie du bist.“

 


Aktuelle News

© 2018 Magnus CMSPlus

23.08.2018

Kalifornischer Gast im Südtiroler Kinderdorf

Das Südtiroler Kinderdorf pflegt seit Jahren einen regen Austausch mit der Freien Universität Bozen.

Weiterlesen

© 2018 Magnus CMSPlus

08.08.2018

Besuchstreff

Eine neue Form der Besuchsbegleitung ist der Besuchstreff.Wir bieten einen Ort, wo sich Eltern mit ihren getrennt lebenden Kindern (z.B. wegen einer Trennungssituation) in ungezwungener gemütlicher Atmosphäre treffen können.

Weiterlesen

© 2018 Magnus CMSPlus

23.07.2018

Big City Challenge unsere erste Crowfunding-Kampagne

Viele der betreuten Jugendlichen im Südtiroler Kinderdorf leiden unter verschiedensten Ängsten und großen Unsicherheiten. Sich alleine zurechtzufinden, fällt ihnen sehr schwer.

Weiterlesen

© 2018 Magnus CMSPlus

19.03.2018

Kinderrechte unterstützen Kinderdorf

Schüler/innen der Grundschule Bachlechner in Bruneck haben sich intensiv mit den UN-Kinderrechten auseinandergesetzt und auf diese aufmerksam gemacht.

Weiterlesen