Durch ein Musikfestival eine Musiktherapie ermöglichen

© 2019 Magnus CMSPlus

Im Juni 2014 rockten hochkarätige Bands und Musiker bei einem Benefizfestival in Deutschnofen.

Es wurde in Gedenken an die Opfer Deborah, Peter, Harald und Stefan des Flugzeugunglücks auf der Marmolada im August 2013 organisiert. Die Verunglückten waren alles leidenschaftliche Musiker. So entschied sich das Organisationskomitee des Festivals dafür, einen Teil des Erlöses Musikprojekten zu spenden.

„So kamen wir auf das Südtiroler Kinderdorf, wo im Therapie Center mit Musiktherapie Kindern geholfen wird. Wir übernahmen die Kosten für ein halbes Jahr für die Therapie für ein Kind mit Beeinträchtigung. Wir finden es großartig, wenn Kindern mit Musik geholfen werden kann“, freut sich Hansjörg Ebnicher vom Organisationskomitee.

„Wir sind immer sehr dankbar dafür, wenn Menschen unsere wertvolle und wichtige Arbeit erkennen und uns darin unterstützen“, bedankt sich Heinz Senoner, der Direktor des Südtiroler Kinderdorfes für die 1.425 Euro.

 

« Zurück