Wohngemeinschaften

Für Jugendliche, die ihren eigenen
und passenden Weg suchen

© 2019 Magnus CMSPlus

In jeder Jugendwohngemeinschaft (JWG) leben bis zu acht Mädchen und Jungen zwischen 12 und 18, max. 21 Jahren. Ein Kernsatz unserer Arbeit lautet: „Nichts über mich – ohne mich“, d. h. die Arbeit erfolgt in Zusammenarbeit und Mitgestaltung mit den einzelnen Jugendlichen.

Aufgabenstellung
Jugendliche werden aus unterschiedlichsten Gründen aufgenommen. Zumeist erleben die Jugendlichen und ihre Familien miteinander eine schwierige Phase, welche die Jugendlichen in ihrer Entwicklung einschränkt. Eine Unterbringung soll alle Beteiligten entlasten. An einem geschützten Ort können die familiären Beziehungen beleuchtet und neue Lösungsansätze ausgearbeitet werden.

Unser Anliegen
Die Zusammenarbeit mit der Familie ist ein Grundpfeiler. Sobald es möglich wird und für die Beteiligten gut ist, ist eines der Ziele die Rückführung in die Familie. Andernfalls führt der Weg in ein eigenständiges Wohnen und Leben. Eine passende Schul- bzw. Lehrausbildung und eine sinnvolle Freizeitgestaltung sind grundsätzliche Aufgaben und Anliegen.


Sozialpädagogische JWG
Ein Team aus fünf bis sechs Fachkräften begleitet im Turnusdienst das Zusammenleben der Gruppe sowie die individuellen Entwicklungsprozesse der jungen Menschen.

Integrative JWG
Eine besonders intensive Form der Betreuung bietet die Integrative JWG. Für vier der acht Jugendlichen stehen Fachleute aus den Bereichen funktionelle Therapie und Psychologie bereit, die auf individuelle therapeutische Bedürfnisse der Jugendlichen eingehen.

Im Betreutes Wohnen
leben Jugendliche, die verstärkt ein eigenverantwortlich geführtes Leben anstreben. Durch individuelle Begleitung erfahren die jungen Menschen, welchen Anforderungen des täglichen Lebens sie sich stellen müssen und bekommen die Zeit, eigene Erfahrungen zu sammeln, zu reflektieren und selbstbewusster zu handeln.

Betreuungsplätze: 28

Wir bauen mit den Jugendlichen Brücken zwischen ihrer eigenen Welt und ihrem Auftrag im Leben.“
Roland Feichter
Bereichsleiter Jugendwohngemeinschaften

Info und Kontakt
Anfragen zur Aufnahme erfolgen über den Sozialdienst. Informationen unter wg@kinderdorf.it,
im Sekretariat unter T +39 0472 270 500 oder unter www.kinderdorf.it

www.facebook.com/kinderdorf.it

WohngemeinschaftenPDF 481 KB
herunterladen